Die normalerweise traditionell am Drei-Königs-Tag stattfindende Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Philippsreut wurde nun am Ostersonntag für die Jahresberichte 2020/21 nachgeholt.
Es gab trotz der Pandemie sehr ausführliche Berichte von Vorstand, Kommandant, Jugendwart und Kassier. 🧾
➡ Vorstand Franz Dillinger referierte über die vergangenen Vereinsjahre und bot einen Ausblick auf 2022. Die Einsatzzahlen sind leicht zurückgegangen, so der Kommandant Christian Kilger. Der Übungsbetrieb kam durch die Pandemie mächtig durcheinander. Man musste auf den digitalen Ausbildungsbetrieb sowie Übungen „Dahoam“ ausweichen. 💻
➡ Jugendwart Simon Krems berichtete über die Aktivitäten der jungen Floriansjünger, welche mit bayrischem Jugendleistungsabzeichen, Jugendflamme und Wissenstest auch achtsame Erfolgserlebnisse vorzeigen konnten. 🥇
➡ Neben dem weiteren Bericht von Kassier Manfred Denk wurden auch Grußworte von Bürgermeister Helmut Knaus und stellv. Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Herbert Heidinger vorgetragen. 👨‍🚒

🏅 Ehrungen und Verabschiedungen 💐
➡️ 41 Ehrungen wurden in der Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021 vorgenommen
➡️ Nach 33 Jahren wurde Reinhold Kilger in die Feuerwehrrente verabschiedet. 👨🏽‍🚒 Er erhielt vom Feuerwehrverein eine Uhr und durch die besonderen Verdienste im Feuerwehrwesen das Ehrenkreuz des KFV-FRG in Silber. 🎖
➡️ Nach 37 Jahren Vorstandschaft beendete Manfred Denk sein Amt als Kassier, davon war er 21 Jahre 1 Kommandant. 👨🏽‍🚒
➡️ Franz Dillinger beendete ebenfalls sein Amt in der Vorstandschaft als 1 Vorsitzender, Franz war 11 Jahre 2 Vorsitzender und 8 Jahre 1 Vorsitzender. 👨🏽‍🚒💪
Vielen Dank für euren Einsatz, eure Treue und die vielen Stunden für unsere Wehr. ❤️🚒

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.